Übernommene Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung | Die Finanzämter des Landes Nordrhein-Westfalen

IHRE FINANZÄMTER des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo: Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Sowohl die Basisbeiträge als auch die Wahlleistungen zur Kranken- und Pflegeversicherung sind bei Ihnen als Sonderausgabe absetzbar. 
Bei der Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung sind die entsprechenden Angaben auf der Anlage Kind in den Zeilen 31 bis 34 vorzunehmen. 

Einkommensteuervordruck: Krankenversicherung Kinder

Ihr Kind befindet sich bereits in Berufsausbildung und hat daher als Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer bereits eigene Beiträge zu zahlen? Hier gilt eine gesetzliche Sonderregelung, die es Ihnen als Eltern ermöglicht, die Beiträge als eigene Beiträge steuerlich geltend zu machen. Dies ist gerade dann von Vorteil, wenn sich der Sonderausgabenabzug bei Ihrem Kind aufgrund der geringen eigenen Einkünfte nicht auswirken würde. Die Beiträge sind in diesem Fall als Sonderausgaben bei Ihrer Steuerberechnung abzugsfähig und daher in der Anlage Kind zu Ihrer Einkommensteuererklärung in den Zeilen 35 bis 40 anzugeben.

Einkommensteuervordruck: Krankenversicherung Kinder

Eine Doppelberücksichtigung sowohl bei Ihnen als auch bei Ihrem Kind ist ausgeschlossen. Begünstigt sind an dieser Stelle lediglich die eigenen Beiträge des Kindes zur Basiskranken- und Pflegepflichtversicherung. Beiträge zu Versicherungen, mit denen hierüber hinausgehende Leistungen abgesichert werden, z.B. Wahlleistungen oder zusätzliche Pflegeversicherungen, können bei Ihnen nicht abgezogen werden, da diese nicht von der gesetzlichen Sonderregelung umfasst werden. Beiträge, die über die Basisabsicherung hinausgehen, können unter Umständen bei der Steuererklärung Ihres Kindes in der Anlage Vorsorgeaufwand angegeben werden.

Mögliche Fallgestaltungen

  • Ihr Kind befindet sich in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis (z.B. Ausbildungsverhältnis).
  • Ihr Kind ist Beamtenanwärterin oder Beamtenanwärter und in der privaten Krankenversicherung versichert.
  • Ihr Kind ist in der studentischen Krankenversicherung versichert.

Sofern Ihr Kind über Sie mitversichert ist, können Sie die von Ihnen gezahlten Beiträge als Ihre Sonderausgaben absetzen. Die Aufwendungen machen Sie dann in der Anlage Vorsorgeaufwand zu Ihrer Einkommensteuererklärung in den Zeilen 40 bis 44 geltend.

Einkommensteuervordruck: Krankenversicherung Kinder

Ist das Kind Versicherungsnehmerin oder Versicherungsnehmer und Sie übernehmen dennoch die Versicherungsbeiträge, können diese Kosten nicht als Sonderausgaben bei Ihrer Steuerberechnung berücksichtigt werden. Sie haben aber die Möglichkeit, übernommenen Beiträge zur Basisabsicherung unter Umständen als außergewöhnliche Belastungen in der Anlage Unterhalt Ihrer Steuererklärung geltend zu machen. Für weitere Informationen zum Thema Unterhalt bzw. Unterstützungsleistungen lesen Sie den Beitrag "Unterstützungsleistungen“. 

  • § 10 Absatz 1 Nummer 3 EStG

Das könnte Sie auch interessieren