Zahlungsverkehr | Finanzverwaltung NRW

IHRE FINANZÄMTER des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo: Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Das Finanzamt möchte Ihnen Ihr Guthaben natürlich schnellstmöglich zukommen lassen. Als Bürgerinnen und Bürger müssen Sie im Falle einer Nachzahlung aber ebenso dafür Sorge tragen fällige Steuern fristgerecht zu bezahlen. Der Zahlungsweg – sei es für Ihr Guthaben oder auch für offene Beträge - muss dabei nicht immer die klassische Banküberweisung sein. Zu zahlende Beträge können beispielsweise, wenn Sie dies wünschen, auch durch das Finanzamt eingezogen werden. So verpassen Sie keine Fristen mehr. 

Genauso können für Sie bestehende Guthaben auf Ihren Antrag hin auch an andere Personen überwiesen oder auch mit zu zahlenden Beträgen verrechnet werden.

Informationen rund um den Zahlungsverkehr sowie Informationen dazu, welche Möglichkeiten bestehen, wenn Sie Beträge nicht oder nicht fristgereicht begleichen können, finden Sie im Folgenden. 
 

Wählen Sie aus, welches Thema Sie interessiert: