Sonderausgaben | Finanzverwaltung NRW

IHRE FINANZÄMTER des Landes Nordrhein-Westfalen

Logo: Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Ausgaben, die nicht in direktem Zusammenhang mit Ihren Einkünften stehen, stellen dem Grunde nach Kosten der privaten Lebensführung dar. Steuerlich können diese privaten Kosten grundsätzlich nicht berücksichtigt werden. Einzelne dieser Kosten können Sie aber als Sonderausgaben geltend machen. Dadurch sinkt Ihre Steuerlast. Welche Ihrer privaten Kosten Sonderausgaben sind und welche Höchstbeträge es gibt, erfahren Sie im Folgenden. 

Darüber hinaus erklärt Ihnen Fin in diesem Video, was Sonderausgaben sind.

 

Hinweis:

Für geleistete Altersvorsorgebeiträge (sogenannte Riester-Rente) können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen zusätzlichen Sonderausgabenabzug geltend machen. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

 

Das Gesetz unterscheidet zwischen Vorsorgeaufwendungen und übrigen Sonderausgaben.